Wir sind bei der Uelzener und haben eine reine OP Versicherung. War bisher auch alles ohne Probleme. Hab die aber erst(zum Glück) 2x gebraucht.

Nach 12,5 Jahren Nala wäre eine Krankenversicherung für Nala „Verschwendung“ gewesen, aber das ist wie bei allen Risikoversicherungen haste keine, häste besser eine abgeschlossen - haste eine, brauchst sie vielleicht nie (was deutlich besser ist) Wir haben für Nala ein Konto angelegt und legen monatlich was auf Seite, falls wir es nach Nala nicht brauchen, findet sich sicher was dafür...

Da kann ich keine Empfehlung aussprechen

Was hat der Zwerg denn nun? Seid ihr beim TA gewesen?

LG Steffi mit Nala