Ergebnis 1 bis 25 von 50

Baum-Darstellung

Vorheriger Beitrag Vorheriger Beitrag   Nächster Beitrag Nächster Beitrag
  1. #4
    Exil-Preuße Avatar von acora00
    Registriert seit
    12.08.2009
    Ort
    Schildow
    Alter
    55
    Beiträge
    2.530

    Standard AW: Positive Erfahrungen mit RRs

    hier reihe ich mich gerne mal ein.
    bei den diskussionen in der vergangenheit über das wesen vor allem junger rr`s dachte ich schon öfter mal: was haben wir für ein glück.
    unser addo ist jetzt 16 monate alt und schon sehr früh haben wir komplimente bekommen (seit er ca. 6 monate alt ist) dafür, dass er so ruhig und ausgeglichen ist. er ist in der woche mit meinem mann im büro und dort gehen täglich kunden ein und aus. addo weiß, dass im büro ruhe herrscht und keine actions stattfinden.
    er weiß auch, dass er sich um die klingel oder die besucher nicht zu kümmern hat.

    was mir aber immer wieder auffällt ist, dass wir offendichtlich glück haben weil er nie zu den junghunden gehörte, die sich ,einer dampframme gleich, ungestüm durch ihre umwelt bewegen. er war immer sehr vorsichtig, auch mit seinen zähnen, ist auch heute mit über 40 kg ein megalieber spielpartner von kleinen hunden und welpen und es ist eine freude ihn dabei zu beobachten. auf der anderen seite kann er mit andren rr`s oder großen hunden in seiner gewichtsklasse richtig aufdrehen, da wird getobt und gerangelt, wie es sich für einen jungen hund gehört und da kommen 40 kg voll zum einsatz.

    gestern war ich z.B. sehr glücklich und stolz auf ihn. nach unserer großen runde im wald wollte ich mit ihm in einem großen shoppingcenter noch ein wenig kontrastprogramm üben. als wir dort ankamen, war gerade hausmesse für spielkonsolen und ähnliche produkte. das wußte ich vorher nicht.
    jetzt stelle man sich die hallen am borsigturm in berlin vor: die gesamte untere etage war voll mit ständen von Wii über haste nich gesehen, himmel und menschen, kinder, lärm - das volle programm. nun war ich schon mal da und dachte - ok, gleich hard core - es war das erste mal für ihn in so einem großen einkaufscentrum. wir sind 4 große runden gelaufen, ca. ein stunde lang. er war super artig, hat sich nicht durch den lärm oder andere hunde ablenken lassen, lief ruhig neben mir, auch an mc donalds vorbei mit den vielen tischen draussen und den leckeren sachen darauf. die größte aufmerksamkeint erregte ein kleines mädchen mit einem eis in der hand. erst setzte er sich vor sie mit tropfendem speichel und sah sie an. als das nichts brachte legte er sich in platz und himmelte weiter die eistüte an. auf den fliesenboden !!!!
    das mädchen schüttelte dann den kopf - erst dann gab er seine versuche auf sie zu becircen.
    ich kam nach hause und fühle mich total gut. addo ist von sich aus nicht so der, der zu fremden menschen geht oder sich gern anfassen läßt. auch lärmende kinder sind ihm eigentlich suspekt. es war super entspannt mit ihm in dem chaos und das zu wissen hat mich glücklich gemacht.
    andrea
    Geändert von acora00 (24.10.2010 um 11:09 Uhr)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.04.2013, 00:11
  2. Erfahrungen ?
    Von Forfex im Forum Ernährung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.07.2010, 10:12
  3. Erziehung durch positive Motivation
    Von Akin1 im Forum Erziehung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.03.2010, 19:45
  4. Erfahrungen mit 2 RR's
    Von Jumaa im Forum Allgemeine Themen zum RR
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 24.12.2004, 07:39
  5. Erziehung - positive Bestärkung oder Bestrafen?
    Von Anja B. im Forum Erziehung
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 21.07.2004, 19:16

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •