Ergebnis 1 bis 25 von 39

Baum-Darstellung

Vorheriger Beitrag Vorheriger Beitrag   Nächster Beitrag Nächster Beitrag
  1. #34
    Kanarienvögelausführerin
    Registriert seit
    30.07.2008
    Beiträge
    1.316

    Standard AW: Nothund - Selbstläufer oder Dauerbaustelle (OT aus "wie alt ward ihr als ... ")

    Off-Topic:

    Zitat Zitat von Amy08 Beitrag anzeigen
    ...und ging davon aus, dass man jeden Hund wieder hinkriegt. Mit Liebe und Konsequenz.
    ...
    Er braucht Führung, Schutz und Einfühlungsvermögen. Immer und überall.
    ...
    Er vertraut nichts und niemandem - außer mir.
    Andere wären stolz darauf, aber lasst euch sagen: Es kann ganz schön schwer sein. ... Ich muss immer 200% da sein.

    ...
    Er regelt die Dinge dann leider nach seinen Möglichkeiten (er geht nach vorne).

    Ich muss alles planen, mich darauf verlassen können, dass meine Mitmenschen den Hund in Ruhe lassen.
    Ach wie schön ... mal jemand anders mit ner Beschreibung die auch hier (auf eigene Hunde und "Zukunftsaussichten" von Pflegis) passt.

    Lest es euch noch mal durch, alles!

    Und ehe jemand munkelt: Sowohl bei meinen Hunden als auch bei den Pflegis wird darauf hingearbeitet, dass vor "ich mach selber und greife an" ... aushalten, Rückzug oder Abfrage beim Halter steht. Nur selbst wenn Hunde das können und dafür den größten aller Orden verdienen würden ... Selbstläufer die wiederholte Nachlässigkeit des Halters mal eben so "durchgehen" lassen ohne sich (wieder) zu verselbstständigen, werden die nie (betreffend einige Baustellen, andere Baustellen sind normal und mit normalem Training in Luf aufzulösen). Die Pufferzone in denen ich/der zukünftige Halter Fehler machen kann oder in der ich Zeit habe zu regeln wird größer ... mehr aber auch nicht!


    Und nein, es betrifft natürlich nicht alle Hunde die aus welchen Gründen auch immer ein neues Heim suchen ... eher wenige. Und noch mal nein, es muss auch keine tierschutzrelevante Haltung vorausgehen ... Verkettung dusseliger Umstände und Trainingsfehler nebst entsprechend "veranlagtem" Hund (nicht negativ gemeint!) reichen.
    Geändert von atigrada (03.11.2010 um 17:43 Uhr)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Dyui - nun doch ein "Nothund"
    Von Chinyanga im Forum RR in Not
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 22.01.2012, 22:41
  2. Frage: "Royal Canin" oder "was sonst?"
    Von Bajela im Forum Ernährung
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 12.02.2009, 07:05
  3. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 16.09.2008, 10:39
  4. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.09.2007, 17:34
  5. "Sturzolympiade" oder "Liegt es am RR"
    Von Danny K im Forum Cafeteria
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 15.08.2006, 19:06

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •