Ergebnis 1 bis 25 von 72
Like Tree4Likes

Thema: Ist der RR was für mich?

Baum-Darstellung

Vorheriger Beitrag Vorheriger Beitrag   Nächster Beitrag Nächster Beitrag
  1. #11
    Registrierte Benutzer - unmoderiert Avatar von Thomas R
    Registriert seit
    22.09.2009
    Beiträge
    4.930

    Standard AW: Ist der RR was für mich?

    Morgääähn Kerstin,

    ich kann das so leider nicht einfach im Raum stehen lassen, aber noch einmal ich werde und bin von Anfang an nicht tief in das Thema Zucht eingegangen.

    Das wichtigste zusammen gefasst:
    Zähne...Pfoten...Hals...Schulter...Kruppe...Hinter hand...Muskulatur...Harmonie...alles oberflächlicher Optik-/Showscheiß?
    Sicher sogar nicht, habe ich auch nicht behauptet, alles sehr wichtig und wenn wir ins Detail gehen wollen auch absolut richtig.
    Das ist absoluter Bullshit. Wesensmerkmale werden sogar sehr stark vererbt (gibt es auch Literatur dazu) - Kannste auch mal Züchter fragen...die schon mit unterschiedlichen Hündinnen/Rüden gezüchtet haben...die werden dir alle bestätigen, dass das "Wesen" nicht alleine in der Wurfkiste durch Züchterbemühungen oder durch den neuen Besitzer entsteht...
    Ahso Bullshit also
    Das stimmt einfach so nicht, nicht wenn ich die Sache aus Sicht eines Käufers sehe der sich hier über einen Hund informiert.

    Die Hündin hat keinen oder nur einen geringen Jagdtrieb, super da können wir einen Welpen kaufen, dann haben wir das Jagdproblem nicht *genau*

    Die Hündin ist im Wesen ruhig super da kaufen wir einen Hund dann wird unser auch ruhig *genau* (hier liegt allerdings wirklich viel an der Hündin, große Würfe und zu junge Muttertiere sind häufig Auslöser für Hunde die schlecht entspannen können)

    Die Hündin ist verträglich mit allen anderen Hunden super da kaufen wir einen Welpen dann ist unser Hund das auch *genau*

    Und so weiter und so weiter......

    Ich sehe immer die Sicht des Käufers, Interessenten.
    Einem Interessenten ist es zunächst nicht klar wie die Zusammenhänge funktionieren, wenn wie in diesem Fall ich hier als unwissend oder wie von dir, Texte als Bullshit bezeichnet werden macht es die Sache für einen Interessenten noch schwieriger.

    Lernt der Neubesitzer nicht seinem Hund Ruhe zu geben oder ihm zu motivieren, dann kann die Zucht noch so toll sein, der Hund wird es zunächst nicht.

    So nun steige ich hier wirklich aus ,aber bitte tut mir doch einen Gefallen:
    Hört einfach auf auf einem viel zu hohem Level spielen zu wollen. Und wenn ihr es tut (schreibt) dann erklärt euch bitte dazu und setzt nicht vorraus das jeder User diese Ebene grade betreten möchte.
    Auch in nicht zu 100% fundierten Gesprächen kann man sich austauchen, wenn nicht sogar viel viel besser

    Ich bin praktisch veranlagt, mein Wissen reicht um Zusammenhänge zu verstehen und deuten zu können. Ein riesen Vorteil bei Menschen die noch ein wenig Bodenkontakt haben ist das diese auch noch in der Lage sind ihr Wissen umzusetzen (zeigt sich täglich im Beruf, Freizeit, Sport....weniger ist deutlich mehr).

    Ein wenig verzweifelte Grüße

    Thomas



    Geändert von Thomas R (20.11.2010 um 07:51 Uhr)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Bin ich richtig für den RR und ist er es für mich?
    Von BastiSuchtHund im Forum Allgemeine Themen zum RR
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 28.12.2010, 11:16
  2. OT aus: Ist der RR was für mich?
    Von Penfold im Forum Cafeteria
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 25.11.2010, 12:40
  3. Ich stelle mich mal vor
    Von Fenriswolf im Forum Vorstellungen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 15.01.2010, 16:55
  4. Ich freue mich :)
    Von Milky im Forum Cafeteria
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.02.2007, 17:32
  5. Du kannst mich mal...
    Von Baileys Nicole im Forum Erziehung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.11.2005, 09:13

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •